• Bitte informieren Sie sich über die aktuellen Corona-Richtlinien.
  • Unsere Restaurants sowie der Wellness- und Fitnessbereich schließen vom 2. bis 30. November 2020.
  • Reisen zu touristischen Zwecken sind vom 2. bis 30. November 2020 untersagt.
  • Der Kranbetrieb wird aufrechterhalten, bitte vereinbaren Sie rechtzeitig einen Termin.
  • Minimarkt, Modeboutique "Yachties" und Friseursalon bleiben unter Einhaltung der bestehenden Hygienemaßnahmen geöffnet.
Telefonnummern & Öffnungszeiten
info@baltic-sea-resort.com

Ein Stück Geschichte der MARINA KRÖSLIN

Vom ehemaligen NVA-Anleger für Marineschiffe zu einem der bedeutendsten Sport- und Yachtboothäfen der Region – Wir, als Marina Kröslin, welche heute unter dem Dachverband des BALTIC SEA RESORT®s Jahr für Jahr Wassersportler und Naturliebende aus allen Teilen Deutschlands und noch darüber hinaus in ihren Bann zieht, blicken auf eine verhältnismäßig noch recht junge Unternehmensgeschichte zurück. Nichtsdestotrotz ist in dem kleinem Örtchen Kröslin an der Peene seit 1995 viel passiert. Tauchen Sie ein in unsere Geschichte und schwelgen sie ein wenig in Erinnerungen vergangener Zeiten.


Die Entwicklung unserer Marina in Bildern


Chronik


1994 - 1995

Aus dem ehemaligen Anleger für Marineschiffe der NVA in dem kleinen malerischen Ort Kröslin an der Peene wurde am 16. November 1993 die Marina Kröslin GmbH. Ein Jahr später wurde die Marina Kröslin Verwaltungs GmbH durch die drei Investoren Golf Part Holding, der Meteor Beteiligungs GmbH & CO OEG und Jean Marc Manz ins Leben gerufen. Dies sollte den Startpunkt einer bis heute andauernden Erfolgsgeschichte unserer Marina markieren.


1996 - 1998

Schon zwei Jahre später wurde die gemeinsame Vision erstmals in die Tat umgesetzt als die ersten Stege montiert wurden. Der Grundstein für unsere Hafenanlage war somit gelegt. Im Oktober 1997 wurde mit dem Bau der Stege begonnen und bereits ein Jahr später feierten wir die Einweihung der ersten Steganlage und die Inbetriebnahme des Yachthafens. Ein erster Vorgeschmack darauf, was in den nächsten Jahren noch alles passieren sollte.


1999 - 2000

In den Folgejahren bis um die Jahrtausendwende ist bei uns viel passiert. Den offiziellen Betriebsbeginn nahmen wir im Jahr 1999 mit 250 Liegeplätzen und 2 Lagerhallen auf. Es entstanden die ersten Sanitäranlagen, Verwaltungsgebäude sowie die erste große Halle und weitere Steganlagen. Unser Ziel war es immer gewesen, an der vorpommerschen Küste einen modernen, umweltverträglichen Sportboothafen als Marina mit 500 Liegeplätzen, Winter-, Frei- und Hallenlagerplätzen zu errichten, mit Anspruch von menschen- und umweltfreundlicher Qualität von Freizeit am Wasser. Im Jahr 2000 wurde dann das anvisierte Ziel erreicht und unsere Liegeplätze auf 500 erweitert. Die erste Bestätigung unserer guten Arbeit in den letzten Jahren bekamen wir im Dezember selben Jahres, als wir im Hinblick auf Technische Sicherheit, Umweltverträglichkeit, Hygiene und Komfort durch die Gesellschaft Lloyd´s Register Yacht Services erfolgreich überprüft worden sind. Die Überprüfung haben wir mit der Stufe „Gold“ bestanden.


2001 - 2005

Auch im neuen Jahrtausend wurde der Ausbau unserer Marina vorangetrieben und mit Errichtung des ersten Floating Houses im Juli 2002 zog das erste Mal ein wenig Resort-Feeling bei uns in die Hafenanlage ein. Zwei Jahre später haben wir mit dem Bau der dritten Lagerhalle begonnen.  2005 verzeichneten wir dann den nächsten Meilenstein in unserer Unternehmensgeschichte: Qualität und Umweltsicherheit spielten in unserer Philosophie immer eine zentrale Rolle und so wurden wir in diesem Jahr mit dem weltweit anerkannten Qualitätsmanagement-Zertifikat DIN ISO 9001 ausgezeichnet.


2006 - 2014

Auch in den Jahren danach haben wir fleißig den Bau weiterer Anlagen vorangetrieben. Der ersten Spatenstich zur Errichtung der geplanten Wellness- und Erholungsanlage wurde im Jahr 2011 in der Seestraße gesetzt. Mit der Errichtung von acht weiteren Floating Houses im Jahr 2012 wurde die steigende Nachfrage nach Freizeit- und Ferieneinrichtungen befriedigt. So wurde unserer einstiger Yachthafen auch immer attraktiver für Personen, die Entspannung und eine Auszeit am Wasser suchen. Im Dezember selben Jahres eröffneten dann die ersten Geschäfte in dem ein Jahr zuvor begonnenem ersten Bauabschnitt der Wellness- und Erholungsanlage in der Seestraße. 2014 dann sollte ein ereignisreiches Jahr für uns werden. Zunächst wurde unsere Marina um die neue Wellness- und Erholungsanlage erweitert, welche das Resort-Feeling abrundet. Hier finden unsere Gäste unter anderem den Wellnessbereich, eine Physiotherapiepraxis, ein Fitnessstudio, verschiedene Einkaufsmöglichkeiten, einen Friseursalon und ein Restaurant. Außerdem bekamen unsere Lagerhallen Zuwachs durch die Errichtung einer 4. Lagerhalle mit neuen Werkstätten für die Yachtwerft. Im Zuge des 20-jährigen Jubiläums unserer Marina, wurde dann im Juni 2014 die Dachmarke BALTIC SEA RESORT® gegründet.

 

 


2015 - Heute

In den Jahren 2016/17 entstand eine neue Generation an Floating Houses welche die Anzahl dieser auf den heutigen Bestand an 11 schwimmenden Unterkünften erweitern sollte. Außerdem verzeichnet unsere Marina zum heutigen Standpunkt 500 Liegeplätze, 4 teilweise beheizte Lagerhallen und Werkstätten, Krananlagen bis 65 t, eine schwimmende Tankstelle sowie Full-Service für Motor- und Segelyachten. Der Andrang von Besuchern nahm immer mehr zu und unsere Marina gewann immer mehr an Bedeutung als Sport- und Yachtboothafen sowie als Freizeiteinrichtung zur Erholung und Entspannung.  Die 11 Floating Houses, welche mit bis zu 4 Sternen klassifiziert sind, 2 Hausboote und Ferienwohnungen mit bis zu 8 Personen bestätigen den mit der Zeit aufgebauten Resort Charakter unserer Marina. So haben wir auch in Zukunft noch weitere Projekte geplant und man darf gespannt sein, was diese mit sich bringen. Mit unserem geplanten schwimmenden Standesamt ist nur eines der noch kommenden Projekte zu nennen, auf das sich Gäste in den kommenden Jahren freuen dürfen.

Mit Stolz können wir behaupten, dass aus der einstigen Vision Realität wurde. Heute sind wir eine 5 Sterne Marina mit mehr als 300 Booten im Winterlager. Unsere Besucherzahlen reichen bis über die Landesgrenzen hinaus, mit einem Anteil von mehr als 12% Besuchern aus dem Ausland und einem hohen Anteil an Stammgästen aus dem In- und Ausland. Auch wenn die Zukunft nicht in Stein gemeißelt ist – Gewiss ist, dass sich Besucher in den kommenden Jahren auf viele weitere Erlebnisse und schöne sowie erholsame Momente im BALTIC SEA RESORT® freuen dürfen.